Archiv für den Monat September 2021

Neuer Onlineberatungskurs beim praxis institut für systemische beratung süd

Im kommenden Jahr biete ich wieder einige Onlineberatungskurse an. Ein schönes kompaktes Format werde ich beim praxis institut süd durchführen.

Der 50 UE umfassende Einführungskurs in die Systemische Onlineberatung ist in 5 Module gegliedert. Pro Modul findet ein Live-Webinar im Umfang von 4 UE statt. Den Teilnehmenden werden auf einer Lernplattform verschiedene Arbeitsmaterialien (Videos, Artikel, Podcasts etc.) und Übungen zur Verfügung gestellt, die sie selbstgesteuert bearbeiten und nach ihrem Gusto vertiefen können.

Modul 1: Warum Beratung online geht!

Das Modul gibt einen Überblick über die Auswirkungen der digitalen Transformation auf Beratung, Coaching und Supervision. Es werden die Besonderheiten von online vermittelter Kommunikation und ihre Potentiale für die Beratung und Begleitung von Klient*innen vorgestellt.

Die Teilnehmenden setzen sich zudem mit ihrer eigenen digitalen Mediennutzung und deren Bedeutung für ihr professionelles Handeln auseinander. Eigene Widerstände werden beleuchtet und kritisch reflektiert. Es wird der Grundstein für die methodisch ausgerichteten Module gelegt.

10 UE

Modul 2: Schreiben statt sprechen, lesen statt zuhören – textbasierte Onlineberatung

Psychosoziale Onlineberatung hat vor allem eine lange Tradition in der schriftbasierten Form der Kommunikation. Per Mail oder Chat können Klient*innen ihre Themen in ihrem eigenen Tempo bearbeiten und erleben über die schriftliche Ausdrucksform bereits eine erste Selbstreflexion. Das Modul stellt die Besonderheiten der verschiedenen Formate vor und vermittelt erste Methoden für die schriftliche Beratung. Einsatzmöglichkeiten und Grenzen dieser Formen werden ebenso besprochen.

10 UE

Modul 3: Nähe trotz Distanz – Beratung per Video

Während der Kontaktbeschränkungen in der Corona-Pandemie erlebte die Videoberatung ihre Geburtsstunde. Die Beratung per Video muss gut vorbereitet werden, da zunächst einige technische Herausforderungen zu bewältigen sind. Und auch der Einsatz von Methoden im Videogespräch muss gut gewählt werden. Hierbei spielen die technischen Voraussetzungen der Klient*innen sowie deren Medienkompetenz eine wichtige Rolle. Das Modul führt in die wichtigsten Aspekte der Videoberatung ein und vermittelt einige grundlegende Methoden

10 UE

Modul 4: Mal schnell was schreiben!? – Der Messenger in der Beratung

Ein Großteil unserer Alltagskommunikation findet inzwischen per Messenger statt. WhatsApp & Co. werden täglich nahezu rund um die Uhr genutzt. Auch im Beratungskontext lassen sich Messenger gut nutzen – sei es für kurze Check-ins mit den Klient*innen oder auch, um Beratungsprozesse mit den unterschiedlichen Funktionen wie Sprachnachrichten oder Datei- und Bildversand zu gestalten. Im Modul werden Einsatzmöglichkeiten der Messengerkommunikation für unterschiedliche Beratungssettings und Klient*innengruppen erarbeitet und (daten)sichere Softwarelösungen vorgestellt.

10 UE

Modul 5: Und wie jetzt? – Organisatorische Rahmenbedingungen der Onlineberatung

Was muss bei der Umsetzung eines Onlineberatungsangebotes beachtet werden? Hierüber gibt das letzte Modul einen Überblick. Es geht um Fragen der Medien- und Softwareauswahl, um Fragen des Datenschutzes sowie um die eigene Preisgestaltung (bei Selbständigen). Ebenso wird das Konzept „Blended Counseling“ in den Blick genommen, welches die systematische Verknüpfung von Online- und Präsenzberatungsformaten diskutiert. Abschließend wird die eigene Rolle als Berater*in im Zeitalter digitaler Transformation reflektiert.

Mehr Infos und alles zur Anmeldung hier

Interview zur Onlineberatung im Bereich der Familienberatung

Es gibt einen neuen Podcast, der sich mit Fragen von (Familien-)Beratung und Sozialer Arbeit beschäftigt. Bei Counseling Professionals durfte ich mit Mail Sawatzki und Matthias Berg über Onlineberatung in der Familienberatung diskutieren.

Hier gehts direkt zur Folge https://open.spotify.com/episode/3Wln1QmvVxbTwHhFjAeNtI?si=Q6f7ZeSBSjixeAKBe9vHHw&dl_branch=1

Podcastfolge #16 Systemisch online!?

Systemiker*innen lieben ihre Methodenvielfalt und auch die bewusste Gestaltung und Nutzung des Beratungsraums spielt eine große Rolle. Wie können aber das Familienbrett oder das Innere Team nun in den virtuellen Raum transportiert werden? Und welcher Mehrwert ergibt sich sogar aus der Nutzung eines Onlinetools für das systemische Arbeiten? Darüber habe ich mit Benjamin Lambeck gesprochen, der im Jahr 2020 http://www.coachingspace.net entwickelt hat. Die Vision von ihm und seinen Mitstreiter*innen: Einen virtuellen Beratungsraum schaffen, den ich mir als Berater*in nach meinen Vorlieben (oder denen meiner Ratsuchenden) gestalten kann.

Hier gehts direkt zur Folge: https://derdreh.podigee.io/17-systemisch-online