10. Fachforum Onlineberatung in Nürnberg am 18./19.09.2017

Im September findet zum 10. Mal das „Fachforum Onlineberatung“ an der TH Nürnberg statt. Initiiert wurde das Fachforum Onlineberatung 2008 von Prof. Richard Reindl und mir und meinen Kolleginnen der kids-hotline- Onlineberatungsstelle für Kinder und Jugendliche bis 21 Jahre (die Beratungsstelle wurde dreieinhalb Jahre nach meinem Weggang von der kids-hotline leider wegen Finanzierungsschwierigkeiten geschlossen).

Beim ersten Fachforum waren wir noch unsicher, wieviele Personen die Onlineberatung – wenn auch zu dem Zeitpunkt schon kein ganz so neues Thema mehr – anziehen würde, um sich damit auf einer zweitägigen Tagung zu beschäftigen. Schnell wurde jedoch klar: Das wird eine wichtige Veranstaltung zur Vernetzung, dem Austausch und Ort zum Diskutieren über Onlineberatung und angrenzende Themenfelder.

Und so kamen als Mitveranstalter die Onlineberatung der Bundeskonferenz für Erziehungsberatung (bke), des Deutschen Caritasverbands und der ProFamilia mit hinzu, wie auch die Deutschsprachige Gesellschaft für Psychosoziale Onlineberatung (DGOB).

Nun also das 10. Mal Fachforum Onlineberatung! Wie in den Jahren zuvor auch schon, wird es eine Mischung aus Vorträgen und Workshops geben. Den Auftakt machen Prof. Richard Reindl (TH Nürnberg) und Prof. Christiane Eichenberg (Sigmund Freud Universität Wien). Im Anschluss wird in sechs themenspezifischen Workshops gearbeitet und diskutiert. Themen werden u. a. „Medienwandel in der Onlineberatung“, „Blended Counseling, und „Mensch und Maschine in der Beratung“ sein, aber auch „Dauerbrenner“ wie der Umgang mit „Fakes“, „Krisen“ und dem Thema Datenschutz haben ihren Platz. Letztere drei Themen vor allem auf Wunsch der Teilnehmenden, die beim letzten Fachforum Onlineberatung explizit darum baten, auch ganz praktische Themen zu behandeln.

Den Abschlussvortrag wird Dr. David Ebert (FAU Nürnberg-Erlangen) halten und daran anschließend diskutieren Vertreter*innen von DGSF, DGOB, DCV, DGfB und DGPPN miteinander über die Entwicklung und Perspektiven  der Onlineberatung und Onlinetherapie.

Das ausführliche Programm mit allen Themen und Infos gibt es auf der Seite des Instituts für E-Beratung